Inoffizielles sidux-Blog

Montag, 16. Februar 2009

Lenny draußen, Siduxer aufgepasst

Lenny ist erschienen und Sid wird wieder Sid. Also in den nächsten Tagen beim dist-upgrade lieber zwei mal hinsehen, bevor man die J-Taste drückt. In debian/experimental warten schon u.a. KDE 4.2.0, OpenOffice.org 3.0.1 und Gimp 2.6.4. Es gilt also mindestens die gleiche Vorsicht, wie beim letzten Release.

KDE 4.2.0

KDE 4.2.0

OpenOffice.org 3.0.1

OpenOffice.org 3.0.1

Gimp 2.6.4

Gimp 2.6.4

Advertisements

Montag, 20. Oktober 2008

OpenOffice.org 3.0 in Experimental

Das neue OpenOffice ist in debian/experimental. Und es ist gut. Vor allem lädt und läuft es erheblich schneller als die alte Version. Weil Lenny bald erscheint, ist es nicht in debian/unstable, sondern (wie KDE4) in debian/experimental.
Also Vorsicht!
Wer OpenOffice 3.0 haben will, muss daher eine Extrazeile in /etc/apt/sources.list.d/debian.list hinzufügen:
deb http://ftp.us.debian.org/debian/ experimental main

Außerdem ist es ratsam, vorher die alten OpenOffice-Pakete zu entfernen. Bei mir waren das diese hier. Einige davon wurden allerdings auch gleich wieder installiert. Ob ein einfaches Update funktioniert, habe ich nicht getestet.

Jetzt kann man OpenOffice.org 3.0 (auf Deutsch) installieren:
Eine Zeile, als root
apt-get update && apt-get install -t experimental openoffice.org openoffice.org-l10n-de openoffice.org-help-de openoffice.org-kde  openoffice.org-thesaurus-de

Hier noch einige Screenshots:

Dienstag, 19. Februar 2008

OpenGL-Folienübergänge in Openoffice.org-Impress


Die Folienübergänge in Impress waren bisher langsam und recht hässlich. Das kann man nun schnell und einfach ändern.
Aber erstmal: Wovon rede ich hier eigentlich?
Schaut selbst:

Openoffice.org-Impress OpenGL-Folienübergang

Hübsch oder?

Und so gehts:
Man benötigt die aktuelle Version von Openoffice.org (also mindestens 2.4.0, welche zur Zeit in Debian/Unstable und damit auch sidux verfügbar ist).
D.h. in den meisten Fällen sollte man vorher ein Dist-Upgrade durchführen, um die aktuelle Openoffice.org-Version zu haben.

In einer Konsole als root folgendes eingeben:
apt-get update && apt-get install openoffice.org-ogltrans

Danach sind die neuen Folienübergänge in Impress verfügbar.

Achtung: Die alten Übergänge werden nicht schneller oder schöner. Die OpenGL-Beschleunigung gilt nur für die neuen Übergänge.
Auf folgendem Screenshot habe ich mal alle neuen Übergänge markiert. Im Laufe der Zeit werden sicher noch mehr hinzugefügt werden.
Beschleunigte Folienübergänge in Openoffice.org-Impress

Und jetzt viel Spass, wenn ihr Leute mit effektreichen Präsentationen beeindruckt!

Bloggen auf WordPress.com.