Inoffizielles sidux-Blog

Dienstag, 6. Januar 2009

Ideen für sidux mit KDE 4.2

Filed under: sidux — zulu9 @ 2:05
Tags: , , , ,

Ich konnte es natürlich auch nicht seinlassen und habe mit die KDE 4.2 Snapshots installiert. War leichter als erwartet. Die Probleme kommen dann sicher, wenn KDE 4.2 offiziell in Debian bzw. sidux ist.

Hier jedenfalls zwei Screenshots:

sidux Desktop kde 4.2 idea

sidux desktop kde 4.2 idea

sidux kde 4.2 idea II

sidux desktop kde 4.2 idea 2

Der erste zeigt eine Idee für einen zukünftigen sidux-Desktop unter KDE 4.2. Die neuesten Nachrichten von der sidux-Website und dem Forum mit den Update-Warnungen werden im RSSNOW-Plasmoid (unten rechts) angezeigt.
Oben links ist eine Ablagefläche, die Texte und Bilder automatisch zu einem Pastebin bzw. Imagebin im Netz schickt (sehr hilfreich für den Support).
Dazu gibt es einen kleinen Web-Browser (könnte die Release-Notes oder das Handbuch anzeigen) und ein Icon, um in den Sidux-IRC zu kommen.

Der zweite Screenshot zeigt zwei sogenannte Aktivitäten nebeneinander: links mein normaler Desktop, rechts der mit den Ideen für einen sidux-Desktop. Man könnte also den normalen User-Desktop separat zu einer andern „Support-Aktivität“ anbieten, die alle Plasmoids enthält, die dem User helfen könnten (sidux-IRC, Pastebin, Web-Browser, RSSNOW).

Insgesamt bin ich von KDE 4.2 sehr begeistert. Plasma stürzt gerne mal ab (gerade bei solchen Experimenten), aber das wird bis zur fertigen Version sicher auch behoben sein.

Hut ab vor den KDE-Entwicklern. So schön war der Linux-Desktop noch nie!

Advertisements

Montag, 12. November 2007

Cathbard’s Art-Repo

Schon in Kanotix-Zeiten hat Cathbard immer wieder für Staunen mit seinen Wallpaper und Designs gesorgt.
Jetzt hat er sein eigenes Repo! Dadurch kann man jetzt sehr bequem qualitativ hochwertige Wallpaper, Splash Screens im sidux-Stil auf seine Festplatte zaubern.

Installation:
Folgendes an das Ende der Datei /etc/apt/sources.list anhängen:

#Cathbard
deb ftp://cathbard.com/ ./

Danach folgendes in einer Konsole als root ausführen um den GPG-Key zu bekommen:

su
gpg --keyserver wwwkeys.eu.pgp.net --recv-keys 4E3866DB
apt-key add /root/.gnupg/pubring.gpg

Danach stehen viele der Kunstwerke von http://www.cathbard.com als Pakete in Apt zur verfügung.
Mit kio-apt kann man sich leicht alle verfügbaren Cathbard-Pakete anzeigen lassen. Previews der Bilder, Designs usw. gibt es auf Cathbard’s Website.
Diese URL in konqueror eingeben:

apt:/search?cathbard

Eine ausführliche englische Anleitung von Cathbard selbst, die auch Grundlage für diesen Post bildet, findet sich hier:
http://cathbard.com/cathbard-repo-howto.html

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.