Inoffizielles sidux-Blog

Mittwoch, 28. Januar 2009

Atmen und sich freuen

Filed under: Linux — zulu9 @ 3:31
Tags: , ,

Breathe!
KDE 4.2.0 ist erschienen!🙂
Update:
KDE 4.2 ist inzwischen fast vollständig in debian/experimental angekommen. Lediglich kleinere Extras wie plasma-applet-weather fehlen noch. Kate ist aber mittlerweile dabei.

Installation in sidux:
Im Idealfall sollten die folgenden Schritte genügen, um ein komplettes KDE 4.2 zu bekommen. Ein Update von älteren KDE-Versionen habe ich bisher allerdings nicht testen können. Die Anleitung bezieht sich also eigentlich auf ein sidux ohne KDE. Sollten Probleme auftauchen, könnte es nötig sein, vorher die alten KDE-Pakete zu entfernen (insb. bei KDE 3 könnte ich mir das gut vorstellen). Ein Update von KDE 4.1 aus sollte problemlos möglich sein. Ausführlichere Informationen gibt es im sidux-Wiki und auf der Seite der Debian KDE maintainer.



echo deb http://ftp.us.debian.org/debian/ experimental main contrib non-free >> /etc/apt/sources.list.d/experimental.list
apt-get update
apt-get -t experimental install kde4 kdm kdetoys kdesdk kde-l10n-de
rm -rf /etc/default/kdm.d/*

Um auch in Zukunft Updates für KDE4 aus debian/experimental zu bekommen, ist es ratsam eine Datei /etc/apt/preferences anzulegen:
Package: *
Pin: release a=experimental
Pin-Priority: 101


9 Kommentare »

  1. Das ist wunderbar… doch wie installiert man diese Version von KDE??

    Kommentar von Kai — Mittwoch, 28. Januar 2009 @ 10:46 | Antworten

  2. Die Anleitung werde ich nachreichen, sobald alle Pakete in Experimental angekommen sind und ich mehr Zeit hatte das ganze etwas durchzutesten (vorallem auch mal ein Update von 3.5 auf 4.2 usw). Zur Zeit fehlt z.B. noch Kate und auch das tolle neue Wetter-Widget ist irgendwie verschwunden, ob wohl es in den letzten Snapshots (rc1) noch enthalten war. Das wird aber in den nächsten Tagen hoffentlich alles eintrudeln.

    Kommentar von zulu9 — Mittwoch, 28. Januar 2009 @ 18:03 | Antworten

  3. Außer Kate, ist kdesdk, plasma-applet-networkmanager und plasma-applet-weather nicht dabei, bzw. werden bei einem update von 4.2rc entfernt.

    Kommentar von hendrik — Mittwoch, 28. Januar 2009 @ 23:03 | Antworten

  4. Kate ist inzwischen da. Die anderen Sachen hängen noch in NEW. Ich habe den Post um eine kleine Installationsanleitung ergänzt.

    Kommentar von zulu9 — Donnerstag, 29. Januar 2009 @ 0:12 | Antworten

  5. Juhuu, ich habs gewagt (das Upgrade von 3.5 auf 4.2 nach der Anleitung im Wiki). Sehr schick!
    Allerdings kann ich weder Amarok2 noch JuK einen Ton entlocken. Kann das jemand bestätigen? Hat vllt sogar jemand nen Workaround?

    Kommentar von Juergen — Donnerstag, 29. Januar 2009 @ 23:26 | Antworten

  6. das klingt so, als wäre phonon nicht richtig konfiguriert. die Einstellungen findest du in systemsettings -> multimedia. dort eventuell mal die reihenfolge der geräte oder sogar das backend wechseln. hier klappt’s mit xine am besten, aber andere distris haben wohl gstreamer als standard. jedenfalls sollte da irgendwo die ursache des problems liegen.

    Kommentar von zulu9 — Donnerstag, 29. Januar 2009 @ 23:33 | Antworten

  7. Perfekt, das wars! Das xine-Backend fehlte komplett. Nu geht!
    Dankeschön!🙂

    Kommentar von Juergen — Donnerstag, 29. Januar 2009 @ 23:45 | Antworten

  8. KDE 4.2 – Ich hab’s gewagt…
    … und bin begeistert!
    Nachdem ich ja beim Release der Entwicklerversion KDE 4.0 schon fast vor Neu…

    Trackback von datensal.at — Samstag, 31. Januar 2009 @ 0:59 | Antworten


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: