Neuigkeiten in Nyx – Debian-Konformität


Ebenfalls verbessert wurde die Debian-Konformität. Darunter fielen vor allem zwei Veränderungen. Zum Einen wurde der sidux-Administrator-Wrapper su-me durch das Debian-Pendant su-to-root ersetzt. Zum Anderen löste man den sidux Ordner im Startmenu auf. Die einzelnen sidux Programme wurden auf die bestehenden Menuordner verteilt. Auch wenn dieser Schritt anfänglich nicht bei allen Benutzern auf Begeisterung stiess, so ist er doch unter der Berücksichtigung des Ziels Debian konform zu sein nachvollziehbar.

Advertisements

2 Kommentare zu “Neuigkeiten in Nyx – Debian-Konformität

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.