Inoffizielles sidux-Blog

Mittwoch, 5. März 2008

Compiz Fusion unter sidux-Νυξ


Es hat sich etwas getan im Fusionland! Die meisten Pakete für Compiz Fusion sind mittlerweile in Debian/Sid gelandet.
Damit braucht man nun kein extra Repo mehr, um Fusion in sidux installieren zu können. Zwar sind noch nicht alle Plugins, die Shame in seinen Paketen hat, schon dabei aber die wichtigsten Sachen sind drin. Auch neuere Plugins wie Firepaint oder die Würfelreflektionen sind schon enthalten.

Compiz-Fusion unter sidux-Νυξ Screenshot #1Compiz-Fusion unter sidux-Νυξ Screenshot #4

Und so geht’s:
Diese Anleitung bezieht sich auf sidux-Νυξ Preview 1. Bei älteren sidux-Installationen bitte vorher das System auf den neuesten Stand bringen (Stichwort: dist-upgrade).

  1. Composite aktivieren:
    Die Composite-Erweiterung muss in der xorg.conf aktiviert sein. Wenn man eine Nvidia-Grafikkarte hat ist das unter sidux sehr einfach.
    Dazu wechselt man in den Textmodus:

    strg+alt+f1 drücken

    Dort als root einloggen und den Nvidia-Treiber mit folgenden Befehlen installieren:

    init 3
    sgfxi -c

    (falls danach nicht automatisch der Anmeldebildschirm erscheint: init 5)
    Fertig!

    Für alle anderen: Die Option „Composite“ muss in der Datei /etc/X11/xorg.conf, Abschnitt „Extensions“ auf „1“ gesetzt werden.

  2. Compiz Fusion installieren:
    In einer Konsole als root folgendes eingeben bzw. reinkopieren (eine Zeile!):

    apt-get update && apt-get install compiz-fusion-plugins-extra compiz-fusion-plugins-main compiz-fusion-plugins-unsupported compizconfig-backend-kconfig compizconfig-settings-manager compiz-core compiz-kde compiz-plugins fusion-icon libcompizconfig0 libdecoration0 python-compizconfig python-sexy

    Das installiert ca. 20 MB an Paketen, inkl. aller Plugins für Compiz und dem Einstellungsmanager.

  3. Compiz-Fusion starten:
    Jetzt kann man Compiz starten. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder über das K-Menü (unter System) oder über eine Konsole (als User):

    fusion-icon&

    Ich empfehle den Weg über die Konsole, da man so bei Fehlern ausführlichere Rückmeldungen bekommt.
    Jetzt hat man ein neues Symbol unten rechts im Systemtray. Über einen Rechtsclick auf dieses Symbol kann man nun „Compiz“ als Window-Manager auswählen und den Einstellungsmanager von Compiz aufrufen.

    Compiz-Fusion unter sidux-Νυξ Screenshot #2Compiz-Fusion unter sidux-Νυξ Screenshot #3

Viel Spaß!

6 Kommentare »

  1. Sidux is very, very good.
    I have tried many distrobutions.
    Sidux is the best!!! Runs very well with compiz-fusion in my experience.

    Kommentar von knifemonkey — Mittwoch, 5. März 2008 @ 23:54 | Antworten

  2. Hello everybody,
    thank you again for your latest post – I really like your blog! But, ehm, I don’t use Compiz Fusion. Of course I tried it, but somehow it is just a toy you don’t need actually. What’s funny: If you watch some videos at youtube about linux (doesn’t even matter, what distribution), you will ONLY see someone playing around with Compiz Fusion… It seems like toys fascinate people.

    Kommentar von monkeyknife — Freitag, 7. März 2008 @ 16:44 | Antworten

  3. Ich werde vielleicht die Installation in siduxcc aufnehmen.

    Kommentar von xadras — Donnerstag, 20. März 2008 @ 0:37 | Antworten

  4. Shame ist zurück und seine neuesten Pakete sind mal wieder um einiges neuer, als die Version in Sid. Siehe
    https://sidux.wordpress.com/inoffizielle-sidux-projekte/

    Kommentar von zulu9 — Mittwoch, 26. März 2008 @ 1:54 | Antworten

  5. […] and in the end, it works. Soon my windows were wobbling all over the place. For those interested, this site helped me a lot. It’s in German though. The best thing? After switching to compiz as a window […]

    Pingback von Sidux 2008-03 « Celettu’s Weblog — Mittwoch, 24. September 2008 @ 20:29 | Antworten

  6. Finally did get it working, with the help of you guys, thanks a lot.

    Nice side effect: Font rendering is much sharper now.

    Kommentar von Ava Odoemena — Donnerstag, 25. September 2008 @ 21:39 | Antworten


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: