Inoffizielles sidux-Blog

Samstag, 23. Dezember 2006

Beryl Repo (updated)

Filed under: Allgemein — zulu9 @ 4:13
Tags: ,

UPDATE:
Das Repo hat einen neuen Host und auch die Installation hat sich ein wenig verändert.

Es gibt jetzt ein Debian/Sid Repo für Beryl!😀
Eigentlich gibt es sogar zwei. Das erste wird täglich aktualisiert und ist vorallem für Tester vorgesehen, das zweite wird etwa einmal pro Woche aktualisiert und beinhaltet als relativ stabil eingeschätzte Versionen. Die Pakete stammen von shame. Noch sind die Pakete nicht signiert, dies soll aber in den nächsten Tagen passieren. Endlich kann Beryl bequem über APT installiert und aktualisiert werden.

sources.list
Um das Repo zu nutzen, einfach folgendes der Datei /etc/apt/sources.list hinzufügen:
deb http://download.tuxfamily.org/myberyl/shame/debian-sid/beryl-svn/relatively-stable/ ./

Installation:
Als erstes den gpg-Key holen:
wget http://download.tuxfamily.org/myberyl/shame/A42A6CF5.gpg -O- | apt-key add -

So installiert man dann Beryl mit allem drum und dran.
apt-get update && apt-get install beryl-shame

Die Adresse des unstabilen Repos und weitere Informationen stehen im Sidux-Forum. Bitte beachtet, dass Beryl (auch die relativ stabile Version) immer noch sehr jung ist. Also besser nicht ohne Backup bzw. nur auf Testsystemen benutzen!

Vielen Dank und frohes Fest ein frohes neus Jahr an shame für seine gute Arbeit!

Hier noch zwei weihnachtliche Screenshots meines Beryl-Desktops:
Beryl Screenshot #1
Beryl Screenshot #2

3 Kommentare »

  1. Hallo, ich bin begeistert vom Beryl unter sidux von shame – genial!!

    Nun die Frage:
    Ich habe schon ein installiertes und laufendes Beryl von Kanotix. Von Kanotix bin ich zwar schon auf sidux „konvertiert“, doch wie sieht es mit Beryl aus, wenn ich apt-get install beryl-shame machen??

    Danke für die Info.

    Grüße & weiterhin viel Erfolg
    Andreas.

    Kommentar von arohrmann — Sonntag, 7. Januar 2007 @ 19:42 | Antworten

  2. Das sollte eigentlich gehen. Eventuell passen die Konfigurationsdateien aber nicht mehr (hat sich einiges getan bei Beryl). Dann kann es helfen, die Ordner ~/.beryl, ~/.emerald und die Datei ~/.beryl-managerrc zu löschen (~ = Dein Homeverzeichnis). Bei Problemen kannst du auch gerne in den IRC-Channel #sidux-beryl (auf irc.oftc.net) kommen.

    Kommentar von zulu9 — Sonntag, 7. Januar 2007 @ 20:19 | Antworten

  3. jojo coole sache weiter so !!

    Kommentar von ghostcube — Montag, 22. Januar 2007 @ 2:57 | Antworten


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: